News und Presse

MBM ScienceBridge GmbH verhandelt Verwertungsvereinbarung zwischen der Georg-August-Universität Göttingen

Göttingen, 17.01.2018

MBM ScienceBridge GmbH verhandelt Verwertungsvereinbarung zwischen der Georg-August-Universität Göttingen und dem finnischen Unternehmen Stora Enso Oyj für eine verbesserte synthetische Methode zur Veredelung von Vollholz und Holzwerkstoffen.

Durch die kommerzielle Verwertung, die von der MBM ScienceBridge GmbH erfolgreich ausgehandelt wurde, erhält die Georg-August-Universität Göttingen und Göttinger Wissenschaftler unter der Leitung von Prof. Dr. Holger Militz finanzielle Zuwendungen für die weitere Forschungen.


Weiterlesen

Schnell, spezifisch, sensitiv und robust – Paratuberkulose-Test für Wiederkäuer von Göttinger Forschern entwickelt

Göttingen, 15.01.2018


MBM ScienceBridge GmbH vermittelt Lizenzvertrag zwischen der Georg-August-Universität Göttingen Stiftung Öffentlichen Rechts (SUG) und einer weltweit agierenden Diagnostikfirma im Veterinärbereich über die kommerzielle Nutzung eines PCR-basierten Paratuberkulose-Test. Dieser Test nutzt die Real-Time PCR-Technologie und basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen des Forscherteams um Prof. Dr. Dr. Claus-Peter Czerny, Direktor des Departments für Nutztierwissenschaften und Leiter der Tierhygiene und Mikrobiologie der Universität Göttingen. Der nicht-exklusive Lizenzvertrag mit dem ZIM-Kooperationspartner sieht u.a. eine Einmalzahlung im fünfstelligen Bereich und umsatzabhängige Lizenzgebühren vor.


Weiterlesen

Myolektrische Prothesensteuerung mit mehreren Freiheitsgraden

Göttingen, 09.01.2018

MBM ScienceBridge GmbH vermittelt erfolgreich Verwertung über einem System zur  Steuerung von Prothesen zwischen der Universitäsmedizin Göttingen und dem weltweit agierenden Unternehmen Otto Bock HealtchCare GmbH

Dabei handelt es sich um eine multifunktionelle Gliedmaßenbewegungsvorrichtung und ein Verfahren zur Steuerung von Prothesen mit mindestens zwei unabhängigen Freiheitsgraden. Dies erlaubt eine fließende, fast natürliche Bewegung der Prothesen. Die Sensoren und analytische Verarbeitungseinheit werden in der Prothese verstaut, ein chirurgischer Eingriff ist nicht notwendig. Otto Bock erhält die exklusiven kommerziellen Rechte. Die Universitätsmedizin Göttingen sowie deren Forschung und Wissenschaftler erhalten finanzielle Zahlungen dafür.


Weiterlesen

Eine Tochter der