Dr. Cornelia Strauß

Dr. Cornelia Strauß begann ihr Physikstudium an der Universität des Saarlandes und wechselte dann an die Technische Universität Clausthal, wo sie bis zu ihrer Promotion im Fachbereich der angewandten Oberflächenphysik arbeitete. Im Rahmen ihrer Masterarbeit und Promotion beschäftigte sie sich mit dem Vakuumlöten rostfreier Stähle.
Im Anschluss an ihre Promotion arbeitete Dr. Strauß in einer Patentanwaltskanzlei und wurde dabei umfassend im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes ausgebildet.

Dr. Strauß verfügt neben den Erfahrungen betreffend den gewerblichen Rechtsschutz weiterhin über tiefgehende Kenntnisse zu chemischer und physikalischer Analytik, insbesondere Mikroskopie- und Spektroskopieverfahren, Metallurgie und Fügetechnik.

Für die MBM ScienceBridge GmbH arbeitet Dr. Strauß als Patentmanagerin im Bereich Physik, Technik und Software.

Tel.:      +49 (0) 551 30 724 153
E-Mail:  cstrauss(at)sciencebridge.de
Chat via Matrix: @cstrauss:sciencebridge.chat

Eine Tochter der