deutsch english
Technologieangebote

Multiwell-Kulturplatte für das automatisierte Wirkstoffscreening an 3D-Gewebskulturen

Über 90% der Wirkstoffe aus präklinischen In-vitro-Zelltests scheitern an fehlender Wirksamkeit oder Sicherheit. Abhilfe kann das Tissue Engineering mit annähernd physiologischen Geweben schaffen. Wissenschaftler der Universität Göttingen entwickelten eine Vorrichtung für die automatisierte Gewebsherstellung & Wirkstofftestung. Details

Spezifische Inhibitoren für DPP8 und/oder DPP9

Peptidasen sind für viele biologische Prozesse essentiell und werden deswegen intensiv erforscht. Wissenschaftler der Universität Göttingen entwickelten neue und erstmals spezifische Inhibitoren für die Dipeptidylpeptidasen (DPP) 8 und 9 ohne dabei andere Peptidasen innerhalb der DPP IV-Familie zu blockieren. Details

Neue Biokatalysatoren zur Umwandlung von Fettsäuren

Fette und Öle sind nach wie vor die wichtigsten Rohstoffe der chemischen Industrie. Mehr und mehr werden heutzutage für die Aktivierung und Funktionalisierung von Fettsäuren Biokatalysatoren eingesetzt. Wissenschaftler der Universität Göttingen isolierten und entwickelten neue Enzyme zur katalytischen Umwandlung von Fettsäuren. Details

Neuer Biokatalysator zur CO2-Fixierung

Die Reduktion von klimaschädlichen CO2 ist eine der dringendsten Aufgaben für eine umweltfreundliche und nachhaltige Energiegewinnung. Biotechnologische Ansätze haben hier einen hohen Stellenwert erlangt. Wissenschaftler der Universität Göttingen entwickelten einen neuen Biokatalysator zur CO2-Fixierung. Details

Eine Tochter der